Rubriken 22.09.2019    Artikel

afn^Script
Aktuell
Amtliche Mitteilungen
ASCII Art
BOESes
Canto
Dependance
Der Nonsige Fortsetzungsroman
Ernährungsberatung
Es war einmal
Grenzgeniales
Kartengrüsse
Kreatives
Lyrics
Mastelsche Ursel
Postingstile
RL-Treffen
Stammtisch
Statistik

 

Artikel suchen:

Canto 2001

Urs mit Babsi im Duett

> >> >> >Da stoss ich doch mit Babsi an
> >> >> >Weil sie so prima dichten kann
> >> >> >Ich nehm nen kräftgen Schluck zu mir
> >> >> >Lass Babsi mal hochleben hier!
> >> >> Ach, Du machst mich ganz verlegen,
> >> >> das war wirklich nicht mein Streben.
> >> >> Aber lass uns weiterdichten
> >> >> um am Canto unsre Arbeit zu verrichten.
> >> >Das dieses nicht dein Streben war
> >> >DAS war von Anfang sonnenklar
> >> >Drum tun wir doch gleich weiterdichten
> >> >Die Musen werden es schon richten
> >> Es gibt hier richtig echte Musen?
> >> Koennen wir mit denen schmusen,
> >> oder sind die nur zum kuessen,
> >> das werden wir doch wohl nicht muessen?
> >Hier sollst du auch gaa niy müssen
> >Es sind *SIE* die dich hier küssen
> >Dir Reime und noch mehr eingeben
> >Sie sind halt nie um's Wort verlegen
> Du meinst, die Muse hat mich gekuesst,
> ob das mal so richtig ist?
> Naja, egal, ich reime weiter,
> weil das stimmt mich immer heiter.
Wenn ich meine Reime schmied
Was ja ziemlich oft geschieht
Dann wird mir richtig froh um's Herz
Vergessen ist der Weltenschmerz

> >> >> >> Wuerd der Happl Dich dann schlagen?
> >> >> >> Nein, das wuerd er niemals wagen,
> >> >> >> Du, als unser Praesident, der liebe,
> >> >> >> der verdient doch keine Hiebe.
> >> >> >Der Happl der schlägt niemals nich
> >> >> >Das weis ich ganz fest sicherlich
> >> >> >Und wenn er es mal rotzden täte
> >> >> >Ganz verdutzt aus dem Schlife spähte
> >> >> Doch der Mano, der patscht gerne,
> >> >> ob aus der Naehe oder Ferne,
> >> >> alles, was er kriegen kann,
> >> >> das ist schon ein schlimmer Mann.
> >> >Das ganz grosse ist ihm wohl vergangen
> >> >Denn dafür tat ihn Berlin belangen
> >> >Und hat ihn mit nem Bann geschlagen
> >> >S'Büsserhemd muss er nun tragen!
> >> Wirklich, echt, sag, ist das so?
> >> Hach, da bin ich aber froh,
> >> kann er patschen nicht mehr gross,
> >> hach, was macht er denn jetzt bloss?
> >Er mastelte ne Fliegenklatschte
> >Mit welcher er nun plitscheplatsche
> >Tut andern um die Ohren klatschten
> >S'wär kein Mano, tät !er! nicht patschen
> Na, dann ist es ja noch gut,
> das er nicht verlor den Mut,
> denn ein Mano ohne Patsch,
> sag, das waer doch wirklich Quatsch.
Es wär ein arger Widerspruch
Mir penetrantem Stallgeruch
Ich schreib es dir gerad heraus
Kein Mensch käme da noch draus!

> >> >> >> >> [...]
> >> >> >> >Der André° ist ein fetter Fisch
> >> >> >> >Der sowas wie ein Fetisch isch
> >> >> >> >Ich hoffe, dass ich ihn dawisch
> >> >> >> >Dann käme er auf meinen Tisch
> >> >> >> Fetten Fisch sollst Du nicht essen,
> >> >> >> das kannst Du mal schnell vergessen,
> >> >> >> der verdirbt Dir nur den Magen,
> >> >> >> und dann kommt der Krankenwagen.
> >> >> >Wo du es schreibst, da fällt's mir ein
> >> >> >Schau Babsi, dieses *RECHT* ist dein!
> >> >> >Nimm's schnell und pass gut darauf auf
> >> >> >Sonst landet's noch im Ausverkauf
> >> >> Dieses Recht muss ich mir schnappen,
> >> >> und es auf die Stirn mir pappen,
> >> >> damit es alles sehen koennen,
> >> >> auch die, die es mir garnicht goennen.
> >> >So wie der André°, dieser fiese Schlingel
> >> >Dem bimmel ich doch gleich auf die Klingel
> >> >Was glaubt der denn, der Bösewicht?
> >> >Ohne Gedicht, geht sowas nicht!
> >> Er meint, er braucht dafuer nicht dichten,
> >> will sich nicht nach uns hier richten.
> >> Mecker ihn nur richtig aus,
> >> dann wird er ne kleine Maus.
> >Der ist doch schon ein Hase
> >Und hat ne krumme Nase
> >Wird sogleich minimiert
> >Und danach auch seziert!
> Hm, dann lass mich doch mal raten,
> Du machst aus ihm nen Hasenbraten,
> schiebst ihn in den Ofen rein,
> Du, das wird sehr lecker sein.
Zuerst da wird er schnell entbeint
Dazu ganz köstlich mariniert
Nach dem braten noch flambiert
Schmekt so gut, wie es sich reimt

> >> >> >> >> >> >Urs, Babsi zum Nachdenken anregend
> >> >> >> >> >> Babsi, keine Zeit zum Denken :-)
> >> >> >> >> >Urs, na dann - hau ordentlich rein...
> >> >> >> >> Babsi, haut in die Tasten
> >> >> >> >Urs haut erwartungsvoll mit!
> >> >> >> Babsi, haut unverdrossen weiter
> >> >> >Urs lässt es klappern
> >> >> Babsi, schmeisst sich in die Tasten
> >> >Urs klappert, was die Tasten halten
> >> Babsi, haut auf den Tasten rum wie ne Verrueckte
> >Urs, ölkajfglkqdfhtoiuza.bmlkjhwsbmälydfjghoqwie bygäh
> Babsi, ist verwirrt ueber Urs' Geschreibsel :-)
Urs ist wieder bei Sinnen

Sponsored by: Urs
Datum: 18.10.2001

Rubrik: Canto
Bauernregeln
Manohaare in der Kiste
Manohaar graut II
Der Buttermann-Song
Manohaar graut
Canto del Xmas 04
Canto del Mano
Canto del pesce / del mare
Canto Sommer 2004 - Teil 2
Gesamtcanto Sommer 2004
Gesamtcanto Teil VIII
Canto del Dan
Canto del Diego
Der Weihnachtsmann kommt in den Knast
Gesamtcanto Teil VII
Gesamtcanto Teil VI
Gesamtcanto Teil V
Gesamtcanto Teil IV
Canto della Rationaria
Der Gesamtcanto
Gesamtcanto Teil III
Gesamtcanto Teil II
Gesamtcanto Teil I
Canto il Cuba - Teil III
Canto il Cuba - Teil II
Canto il Cuba - Teil I
Canto del Kiff
Stabiges
Aus 2Zeilern werden 4Zeiler
Mal wieder nonsensig
Live your life!
Canto del dag°
Canto 2002-IV
Canto 2002-III
Canto 2002-II
Canto del aft
Canto del Deo
[Non-Sense] Canto Animalis
Canto del Andromeda
Mal etwas andreas
Ansteckung
Canto del aft
Canto 2002-I
Nachtragend
ofn Canto - Die Fortsetzung
Nachtragende haben schwer zu schleppen
Ode an den Durst
Der Regenwurm
Besuch des hanibalischen Lektors
Gedicht von Regina und André°
Geier Sturzflug
Canto 2001